Review: Primal Fear – I WILL BE GONE

-

Review: Primal Fear – I WILL BE GONE

- Advertisment -

Brückenschlag

Nachschlag gefällig? Wer das letzte Primal-Fear-Album METAL COMMANDO schon totgehört hat, kann mit dieser 5-Track-Single wieder Frischluft in den Player lassen. Die Power-Ballade ›I Will Be Gone‹ vom besagten Longplayer wurde mit Ex-Nighwish-Frontfrau Tarja Turunen neu in Szene gesetzt, was sehr stimmig klingt.

Dazu spendiert die Band die drei Bonustracks der Limited Edition des letzten Albums, so dass alle, die damals leer ausgingen, die Songs nun noch zu hören bekommen: das kompakte, halb-akustische Instrumental ›Rising Fear‹, das megaeingängige ›Leave Me Alone‹ und das wuchtige ›Second To None‹. Besonders gespannt sein durfte man indes auf ›Vote Of No Confidence‹, einen brandneuen Song aus dem nächsten Studioalbum der Süddeutschen. Eine schöne Double-Bass-Granate, die nach dem nach vorne gehendem Vers in einen sehr melodischen Refrain mündet und Lust auf mehr macht. Somit ein prima Brückenschlag zu allem, was noch kommen mag, denn dass sie bald „gone“ sein werden, ist glücklicherweise nicht zu befürchten.

7 von 10 Punkten

Primal Fear, I WILL BE GONE, NUCLEAR BLAST/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Guns N‘ Roses mit APPETITE FOR DESTRUCTION

Ob Buddy Holly, der den Kids beibrachte, eine Fender Stratocaster zu begehren, George Harrison als Pionier des amerikanischen Folkrock...

Jackson Browne – DOWNHILL FROM EVERYWHERE

Engagierte Songs – mit karibischen Einschlägen Es werde schwerer und schwerer, neue Lieder zu schreiben, weil einen die eigenen Standards...

Wer verdient am meisten?

Obwohl Tourpläne 2020 durchkreuzt wurden, haben einige Bands Rekordsummen eingefahren. Billboard veröffentlicht die Liste der bestverdienenden Bands des letzten...

Prince: Bisher ungehörter Song ›Hot Summer‹

Am 30. Juli erscheint posthum ein neues Prince-Album mit dem Titel WELCOME 2 AMERICA. Zuständig für diese Veröffentlichung sind...
- Werbung -

The Rolling Stones: Neun neue Songs

Zum 40-jährigen Geburtstag von TATTOO YOU soll es eine Neuauflage des Albums geben. Neben Bonusmaterial auch mit neuen Songs....

Über die Wurzeln des Southern Rock

Um die Wurzeln des Southern Rock zu erkunden, zapfen wir Billy Gibbons’ texanisches Expertenwissen aus erster Hand für ein...

Pflichtlektüre

Review: Mike Tramp – MAYBE TOMORROW

Der Weltenbummler kehrt auf heimisches Terrain zurück. Nach zwei...

Review: The Devil Makes Three – REDEMPTION & RUIN

Mut & Hochachtung. Obwohl das Trio The Devil Makes Three...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen