Review: Jens Balzer – Das entfesselte Jahrzehnt: Sound und Geist der 70er

-

Review: Jens Balzer – Das entfesselte Jahrzehnt: Sound und Geist der 70er

- Advertisment -

Die Dialektik der 70er

Über die Geschichte schreiben, heißt nicht, einfach zu beschreiben, wie es denn wirklich war. Heißt nicht, man solle nur die Fakten aufzählen. Vielmehr bedeutet es, die (kausalen) Zusammenhänge zu erkennen, um so die Ereignisse in die richtige Umgebung einordnen zu können. So in etwa sagt es Walter Benjamin in seinen Thesen zum Begriff der Geschichte. Von einem solchen benjaminschen Geschichtsverständnis ausgehend, beschreibt auch Jens Balzer die 70er Jahre oder „das entfesselte Jahrzehnt“, wie er es nennt. Er erzählt nicht einfach nur, was da war. Stattdessen setzt er alle Geschehnisse miteinander in Beziehung. Immer wieder greift er in der Geschichte vor, um später wieder in ihr zurückzugehen. Im Großen ist seine Beschreibung chronologisch, im Kleinen aber knüpft er kluge Verbindungen, die nicht einfach so erfunden sind. Vielmehr gibt es sie wirklich, man muss nur genau hinsehen, aktiv denken. Der Untertitel des Buchs lautet „Sound und Geist der 70er“, und eben den Geist machen diese Verbindungen aus. Der Sound steht für die Ereignisse, der Geist besteht dazwischen. Er existiert in der Dialektik der 70er, im Kampf: These gegen Antithese. Einerseits war es ein „Jahrzehnt der Individuierung“, andererseits herrschte eine „Sehnsucht nach neuen Gemeinschaften“.

9/10

Text: Vincent Numberger

Das entfesselte Jahrzehnt: Sound und Geist der 70er
VON JENS BALZER
Rowohlt Berlin

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Journey: Songteaser ›The Way We Used To Be‹

Morgen wollen Journey eine neue Single veröffentlichen. Heute gibt es schon den dazugehörigen Teaser. In dem kurzen Clip auf Instagram...

Meine erste Liebe: THE BLUES ALONE

Midnight-Oil-Kopf Peter Garett über John Mayalls Klassiker In Australien hatten wir diese Sache namens „Record Club“. Du konntest beitreten, indem...

Varvara: Superhappy und entspannt

Der herrlich simple Videoclip zu ›On My Way To You‹, der ersten Single aus dem neuen Album BAD ACTING...

Rückblende: Otis Redding mit ›(Sittin’ On) The Dock Of The Bay‹

Geschrieben von Redding und seinem Gitarristen und Produzenten Steve Cropper, wurde der Song zu einem der langlebigsten Hits von...
- Werbung -

Meilensteine: The Tubes

Juni 1975: Fulminantes LP-Debüt mit der Hymne ›White Punks On Dope‹ erscheint Als die Nina Hagen Band 1978 mit ›TV-Glotzer‹...

Todd Rundgren: Der Universal-Wizard

Ist Todd Rundgren nicht in erster Linie Musiker? Schon, aber auch als einfallsreicher Produzent hinterließ er tiefe Spuren, ebenso...

Pflichtlektüre

Bruce Springsteen: Vorschau auf Autobiografie „Born To Run“

Bruce Springsteen spricht in einem kurzen Feature über seine...

Review: Blood Of The Sun – BLOOD’S THICKER THAN LOVE

Orgelei und Gitarrenwatschen. Als Opener ein rasanter Tribut an Lemmy...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen