Eagles: Glenn-Frey-Tribute bei den Grammys

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Eagles: Glenn-Frey-Tribute bei den Grammys

- Advertisment -

Credit: Jim SheaBei der Grammy-Verleihung werden seine Eagles-Kollegen Joe Walsh, Don Henley, Timothy B. Schmit und Bernie Leadon sowie Jackson Browne den verstorbenen Glenn Frey ehren.

Am kommenden Montag (15. Februar) werden in Los Angeles die Grammy Awards verliehen. Im Rahmen der Zeremonie werden Joe Walsh, Don Henley, Timothy B. Schmit und Bernie Leadon ihrem kürzlich verstorbenen Eagles-Kompagnon Tribut zollen.

Soweit bekannt, werden die vier Eagles zusammen mit dem befreundeten Jackson Browne ›Take it Easy‹ zum Besten geben. Browne und Frey haben das Stück in den frühen 70ern gemeinsam geschrieben. 1972 veröffentlicht, war ›Take it Easy‹ der erste Hit der Eagles.

Neil Portnow, Präsident der Recording Academy, sagte in einem Statement: „Glenn Freys Tod ist ein großer Verlust für die ganze Kreativbranche. Mehr als 45 Jahre lang haben die Eagles die musikalische Landschaft maßgeblich mitgestaltet. Wir fühlen uns geehrt, die Band, zusammen mit Jackson Browne, bei den Grammys zu begrüßen.“

Glenn Frey ist am 18. Januar im Alter von 67 Jahren an den Komplikationen einer rheumatoiden Arthritis, einer akuten Dickdarmentzündung und einer Lungenentzündung gestorben. Bruce Springsteen spielte nur einen Tag später bei einem Konzert ebenfalls ›Take it Easy‹ zu Ehren des Gitarristen und Sängers.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Videopremiere: Romano Nervoso mit ›Covid Christmas‹

Die meisten Weihnachtssongs gehen gar nicht. Hier eine Ausnahme von der Regel: Romano Nervoso, der belgisch-italienische Spaghetti-Rocker mit Glam im...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 2

Heute verbirgt sich hinter dem zweiten Türchen unseres Adventskalenders ein schniekes CD-Vinyl-Paket mit dem neuen Album WE ARE CHAOS...

Blue Öyster Cult: Musikalische Genossenschaft

Zuletzt hatten Blue Öyster Cult 2001 ein Album herausgebracht und es danach mit Neuveröffentlichungen erst mal für 19 Jahre...

CLASSIC ROCK präsentiert: Thundermother live

Thundermother trotzen der Corona-Pandemie so gut es geht und ziehen ihre Tour zum jüngsten Album HEATWAVE durch. Mit verantwortungsbewussten...
- Werbung -

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 1

Hinter dem ersten Türchen unseres CLASSIC-ROCK-Adventskalenders verbirgt sich drei mal das neue Solo-Album von Marillion-Mann Mark Kelly, der hier...

Die fünf Gesichter von Deep Purple: Roger Glover

Letztes Jahr beendeten sie ihre „Long Goodbye“-Tournee. Doch ihre letzten drei Alben haben ihnen so viel neuen Schwung gegeben,...

Pflichtlektüre

Review: Muddy Waters – ROLLIN’ STONE

Rock me, Hoochie Coochie Man: 42 auf einen Schlag...

Trefft den Prog-Superstar

Anlässlich seines am 27. Februar erscheinenden neuen Albums HAND....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen